Monats-Archive: November 2019

Single-Handed Decision of Headmaster Snubs Ministry And Council

Harrington – Die Broughton Academy, Ausbildungsstätte des Aurorennachwuchses, wird in diesem Ausbildungsjahr eine Muggelgeborenenquote einführen. Das gab Schulleiter Kenneth Eric Peacock gestern auf einer Pressekonferenz bekannt. Er reagiert damit auf die umstrittene Idee der Partei “Freedom Front”, die eine Quote von 20 % in ihrem Wahlprogramm für alle magischen Institutionen und Einrichtungen fordert. Weiterlesen...

What Do They Really Want – And How Dangerous Is It? An Analysis.

London – Nichts beschäftigt die magische Welt derzeit annähernd so stark wie das Parteiprogramm der Freedom Front. Eine Kleinpartei, die sich für die Rechte von Muggelgeborenen und Squibs stark macht. 1985 gegründet, machte sie lange vor allem durch die Skandale ihrer Mitgründerin Tristania Lancaster von sich Reden. Weiterlesen...

Electoral Campaign Starts With Outrageous Manifesto

London – Der Wahltermin ist kaum verkündet, schon ziehen die Parteien in den Wahlkampf. Ganz vorne mit dabei: die gerade mal ein Jahr junge Freedom Front.

Nach einem Jahr voller Flyer, Plakataktionen, öffentlicher Reden und Skandalberichten in der Presse hat die Freedom Front zum ersten Mal konkrete Inhalte veröffentlicht. Weiterlesen...

Notorious Party Serious About Participation In Election

London – Rechtzeitig zu den Wahlen im Dezember hat die Freedom Front ihr Parteiprogramm veröffentlich. Broughton Daily bringt die wichtigsten Auszüge:

Werte

Die Partei will die Diversität innerhalb der magischen Gesellschaft fördern und für Gleichheit aller Hexen, Zauberer und Muggel in der magischen Gesellschaft eintreten. Weiterlesen...

Back To Normal – Headmaster Announces Exams And Beginning of Term

Harrington – Ein Neuanfang steht bevor an der Broughton Academy. Nachdem die Lehranstalt für die Ausbildung von Auror*innen dieses Jahr einen harten Schicksalsschlag verkraften musste, scheinen Lehrpersonal und Schüler*innen langsam verarbeitet zu haben, was vorgefallen ist. Nun scheint die Akademie bereit, die Ereignisse hinter sich zu lassen und wieder nach vorne zu blicken. Weiterlesen...