Monats-Archive: Oktober 1985

Seit Anfang November geht ein Thema gehörig durch die Klatschpresse: Ein Ehestreit in der Familie Devereaux-Montmorency, genauer gesagt zwischen Benedict und seiner Gattin Tristania, Durchess of Lancaster und Politikerin in der Muggelrechte-Partei Freedom Front.

Die Titelzeilen sprechen von einem neuen Rosenkrieg und vom Reinblüterskandal des Jahres. Die Duchess wirft ihrem inhaftierten Ehemann in zahlreichen Interviews vor, eine Affäre zu haben und ihr Leben zu bedrohen. Weiterlesen...

In einer Pressemitteilung ließ der Verein Ballycastle Bats gestern verlauten, dass Treiber Dáire Donovan für unbestimmte Zeit nicht mehr eingesetzt werde. Der Spieler, der im letzten Monat von Werwölfen entführt wurde, müsse erst einmal wieder zu sich kommen und erhalte vom Verein alle Unterstützung, die er benötige.

Des Weiteren wird darum gebeten, dass er von Fans erst einmal in Ruhe gelassen wird. Weiterlesen...

Beim ersten Ligaspiel seit der Befreiung von Treiber Donovan ging einiges für die Ballycastle Bats schief. Zunächst wurde der zurückgekehrte Teamcaptain noch mit Applaus von den Rängen begrüßt. Applebys Fans erlaubten sich während des Spiels jedoch einen bösen Scherz: Sie zogen Kapuzen über, in der gleichen Farbe, wie sie auch Donovans Entführer getragen haben. Weiterlesen...

Das magische Krankenhaus St.Mungos, welchen geretteten Quiddtchstar Dáire Donovan behandelt, wird seit drei Tagen von Fans und Journalisten belagert. Nun hat die Leitung reagiert und bittet alle, sie endlich in Ruhe arbeiten zu lassen.

„Mr. Donovan erholt sich gut. Des Weiteren zeigt er keinerlei Anzeichen einer Werwolfs-Infizierung. Wir können allen, die sich Sorgen um den jungen Mann machen, also beruhigende Nachrichten geben. Weiterlesen...